Achtsamkeitsmeditation

Unter Achtsamkeitsmeditation ist gemeint, eine reine Beobachtung des Körpers, der Gefühle und der Gedanken, ohne etwas zu erklären oder zu bewerten. Meditation heißt in diesem Zusammenhang das regelmäßige Üben und Praktizieren der Achtsamkeit.

Mit Achtsamkeit zur inneren Ruhe…

Es werden alle Erwartungen losgelassen, aufkommende Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen werden angenommen. In der Meditation heißt man alle aufsteigenden Gedanken willkommen, ohne einen Gedanken gegenüber einem anderen zu bevorzugen.

Insbesondere für die Behandlung von Depression, Angststörungen haben sich Achtsamkeitstechniken als sehr hilfreich erwiesen. Mit den Übungen steigern sich Energie, Leistungsfähigkeit und Konzentration.

Print Friendly, PDF & Email