Hobbys – mein Ausgleich

Hobbys – sind dazu da, sich dem zu widmen, wofür das Herz schlägt.

Wie zum Beispiel eines von meinen 5 Hobbys:

Paddeln, Radeln, Wandern, Klettern, Bogenschießen

Freizeitspaß unter freiem Himmel. Erlebe die Flusslandschaften aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit Boot, Rad & Wandern kombiniert man Paddel-, Rad- und Wandertouren miteinander. Am Morgen startet man mit einer Paddeltour. Genießt die Landschaft vom Paddelboot aus. Danach wird per Rad, per Pedes (auf Schusters Rappen) oder mit Bahn & Bus nach der Paddeltour das Auto nachgeholt. Der Wander- & Wildwasser Sport mit Kanu oder Kajak ist eine besondere Erfahrung.

Den sanften Tourismus finde ich schön, Massentourismus ist unerträglich.

Viele Menschen gehen in ihrer Freizeit einem Hobby nach und finden so Entspannung, Freude, Erfüllung und vor allem Spaß am Leben. Die Interessen wechseln jedoch im Laufe der Zeit und so ist man vielleicht ab und zu auf der Suche nach einem neuen Hobby.

Sport

Längst ist klar, dass nicht nur in der Schule fürs Leben gelernt wird, sondern wie von selbst auch im Alltag, in der Familie, in der Freizeit mit Freunden und vor allem beim Sport. Teamgeist, Lebensfreude, Selbstbewusstsein – das alles und noch viel mehr lernt man beim Sport. Der Sport bietet viele Bildungsanlässe. Zum Beispiel im Ehrenamt, in der Vorstandstätigkeit, in der Arbeit mit Kindern, als Übungsleiter und Trainer in der alltäglichen Sportpraxis. Man wird beweglich, lernt Elemente, Schnelligkeit, Koordination.

Meine Lieblingsbeschäftigung

Freunde, Camping, Sauna, Vereinstreffen, Sport im Verein, Square Dance, Klettern, Sparzieren gehen, Computer, TV, Foto und Video, Heimwerken, Webseiten erstellen u. diese pflegen….

Meine Hobbys werden je nach meiner Tagesverfassung ausgeübt oder nicht

Print Friendly, PDF & Email