Tipps, um mehr Wasser zu trinken

Nicht vergessen, Wasser zu trinken! Hier gibt ein paar Tipps für dich… Mehr zu trinken ist wichtig für Körper und Gesundheit – doch häufig wird es vergessen.

Hier auf meiner privaten Webseite, hannes-webseite.de – in Hannes kleiner Welt, gebe ich ein paar Tipps weiter, wie man sich das Trinken angewöhnt…

Gesund bleibt, wer genügend trinkt: Das eine ausreichende Menge Flüssigkeit wichtig für unseren Körper, seine Funktionsfähigkeit und Gesundheit ist, ist ja eigentlich klar, doch viele schaffen es dennoch nicht, täglich auf eine gesunde Flüssigkeitszufuhr zu achten…

Übrigens: Gerade ältere Menschen und Kinder vergessen häufig das Trinken, dabei ist es gerade im Alter wichtig auf ausreichend Flüssigkeit zu achten und auch Kinder mit genügend Wasser zu versorgen. Besonders schnell leidet das Gehirn bei Flüssigkeitsentzug.

Wasserentzug lässt Blut dicker und langsamer werden

Der Mangel wirkt sich zunächst auf das Blut aus: Es dickt ein, fließt daher langsamer und transportiert so auch Sauerstoff und Nährstoffe mit zeitlicher Verzögerung zu den Organen.

Den Tag mit einem Glas Wasser beginnen

Trinken ist tatsächlich eine Gewohnheitssache. Wenn Sie beginnen, jeden Tag nach dem Aufstehen ein großes Glas Wasser trinken, haben Sie nicht nur Etwas für Ihren Wasserhaushalt getan, sondern schaffen gleichzeitig eine neue Trinkgewohnheit. Sie werden merken, wie Sie bald automatisch und selbstverständlich morgens zum Wasserglas greifen.

Wasser immer griffbereit haben

Wenn Sie immer eine Wasserflasche oder ein Glas Wasser in griffbereit haben, wird es dir leichter fallen, den Tag über genug zu trinken – denn das ist eine sichtbare Erinnerung. Dieser Tipp ist vor allem für den Arbeitsplatz geeignet, denn gerade dort vergessen viele das Trinken.

Wasser Mitnehmen, wenn man unterwegs ist

Nicht nur zu Hause oder am Arbeitsplatz sollte die Wasserflasche griffbereit sein. Auch unterwegs ist es wichtig, immer etwas zum Trinken parat zu haben. Nehme also immer eine Trinkflasche mit, sobald du das Haus verlässt. Übrigens: Gerade auf Reisen ist die Wasserversorgung wichtig und wird oftmals vergessen. Denke  also auch auf längeren Autofahrten darauf, genug zu trinken.

Zum Essen trinken

Eine weitere Möglichkeit, täglich mehr zu trinken, ist es die Flüssigkeitsaufnahme mit einer Mahlzeit zu verbinden. Wenn du beginnst, regelmäßig ein Glas Wasser oder ein Saftschorle zum oder nach dem Essen zu trinken, wird daraus eine Gewohnheit.

Zu Alkohol und Kaffee Wasser trinken

Alkohol entzieht dem Körper Wasser. Daher ist insbesondere wichtig,  auch Wasser zu trinken. Das füllt nicht nur den Wasserhaushalt im Körper auf, sondern beugt auch gleich dem Kater vor. Auch Kaffee kann entwässernd wirken und somit ist das Glas Wasser eine gute Gelegenheit, um mehr zu trinken.

Geschmack ins Wasserglas bringen

Auch wenn sich Süßgetränke weniger eignen, so müssen Sie dennoch nicht ausschließlich zu Wasser greifen, um auf die tägliche Trinkmenge zu kommen. Saftschorlen, warmer Tee oder auch selbstgemachter Eistee eignen sich ebenso fürs gesunde Trinken. Und auch das Wasserglas lässt sich geschmacklich variieren, indem man Säfte, wie Zitrone, Grapefruit oder Beerensäfte hinzu fügt…

Print Friendly, PDF & Email