Hobokocher – mein Campingkocher

Ein Hobokocher, auch Hobo-Ofen, ist eine Feuer- bzw. Kochstelle, die nach dem Kamineffekt funktioniert. Er ist benannt nach den Hobos, nordamerikanischen Wanderarbeitern, denen er als Herd und Heizung diente.

Im Zuge des Outdoor-Booms sind auch kommerziell angebotene Varianten des ursprünglichen Selbstbaukochers populär. Sie sind meist falt- oder zerlegbar und in Konservendosegröße aus rostfreiem Stahlblech. Besonders kompakte Ausführungen sind zum Rucksack-Trekking geeignet, Hobo`s sind auch praktisch für Kanuwanderern und PKW-Reisenden. Im einfachsten Fall lässt sich ein Hobokocher aus einer leeren Konservendose improvisieren.

Mein Hobo Kocher , ist ein Top effektiver Holzkocher (Holzvergaser) und eine Weiterentwicklung vom Hobo-Ofen. Er ist leicht & kompakt. Die Brennkammer hält auch einer Dauerbenutzung stand.

Der Hobo / Holzvergaser besteht aus einer Edelstahldoppelwand in der Luft und Gas zirkulieren kann. Aus den oberen Löchern in der Brennkammer strömt das Gas-Luftgemisch und so eine Sekundärverbrennung ermöglicht. Dadurch verbrennt das Heizmaterial vollständiger und es entsteht weniger Rauch. So entsteht ein hoher Wirkungsgrad, man braucht wenig Brennstoff (Holz), oder andere Biomasse!  Wenn kein Holz verfügbar oder Holzfeuer verboten ist kommt dann mein Sturmkocher von Trangia in den Hobo…

Vergessen Sie Brennstoffe: Unsere Öfen garen Ihre Mahlzeiten ausschließlich mit den Zweigen, die Sie während Ihrer Reise sammeln, was bedeutet, dass Sie kein schweres, teures, umweltschädliches Propangas mehr benötigen. Einfaches Anzünden, schnelles Kochen und saubere Verwendung.

Der Hobokocher wiegt nur 255 g – außerdem müssen Sie keine Brennstoffkanister mehr tragen. Eine tolle Möglichkeit, um Ihr Gepäck zu reduzieren. Außerdem passt der Ofen in die meisten Töpfe, was mehr Platz in Ihrem Rucksack schafft.

Leben Sie umweltbewusst: Indem Sie erneuerbare Ressourcen als Brennstoff verwenden, reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck. Außerdem sorgen Sie dafür, dass keine Brennstoffkanister in Deponien landen.

Text Quelle: teilweise von Amazon

Print Friendly, PDF & Email